Home Start Unsere Story Der Beginn
Besucher
Heute30
In dieser Woche137
Monat447
Gesamt65689

Ein Projekt der kolpinglogoKolpingsfamilie Everswinkel


 

otto.jacobs[at]kolping.de

 

otto.jacobs[at]kolping.de


war die Ankündigung in einem Programmheft für ein Stadtfest und in genau diesem Sinne, wollen die Mitglieder des Chores ihre Art Gospel zu singen, verstanden wissen. Der Funke zum Publikum soll überspringen. Der Zuhörer soll ein Kribbeln in den Fingern und im ganzen Körper verspüren und sich genötigt fühlen, mitzumachen. Vielleicht erst ganz vorsichtig mit einem Fuß, dann schnippend mit den Fingern und dann doch den Rhythmus mitklatschend aus voller Überzeugung und den ganzen Körper bewegend. Alles ist möglich: mitsingen, mitklatschen oder nur einfach zuhören und die Seele baumeln lassen, wenn die Voices Unlimited Gospel und Spirituals stimmgewaltig kraftvoll aber auch mit leisen Zwischentönen in der ihnen ganz eigenen Art und Weise präsentierten.

Auch wenn der Auslöser für Gospel und Spirituals das Leid und die bittere Erfahrung der unterdrückten Schwarzen Amerikas ist, so stecken in den Liedern Anklage und Hoffnung zugleich. Die Hoffnung auf Gerechtigkeit und Frieden unter den Menschen.

"Wir sind keine schwarzen Sänger, wir können nicht ïschwarzï singen und uns nicht wie die schwarzen Sängerinnen uns Sänger bewegen, aber wir können die Musik interpretieren und einen Hauch und vielleicht sogar etwas mehr dessen vermitteln, was Gospel und Spiritual ausmacht: Gefühl -Trauer, Hoffnung und Fröhlichkeit-, Rhythmus -Lebendigkeit und Schwung- und Musik -Melodien die zum Mitsingen animieren", ist der Anspruch, den Chorleiter Michael Wiehagen für die Voices Unlimited im Auge hat. Und das der Chor auf dem richtigen Weg ist, belegen die Schlagzeilen in der Tagespresse: "Begeisterndes Konzert schloss Publikum mit ein.", "Wenn der Rhythmus plötzlich lebendig wird - Gospelchor der Kolpingsfamilie löste Begeisterungsstürme aus", "Ovationen für Gospelchor", "Gospelkonzert fesselte Zuhörer". Ganz gleich wo die "Voices Unlimted" auftraten, ob auf Weihnachtsmärkten, bei Stadtfesten, Pfarrfesten und Hochzeiten oder in den unterschiedlichsten Kirchen, bis hin zum Dom in Münster, in Gottesdiensten oder Benefizkonzerten, im Zirkuszelt beim Diözesantag des Kolpingwerkes in Ahaus oder vor 16.000 Zuschauern im Rahmen des Kolpingtages 2000 in der Kölnarena, immer gelang und gelingt es den Sängerinnen und Sängern, die Zuhörer in den Bann zu ziehen und zum Mitmachen zu bewegen. Gospel und Spirituals erlebbar machen, dass ist das Ziel und wenn es klappt, der größte Erfolg des Chores.

Und das der Chor über die Grenzen des Münsterlandes hinaus bekannt wird, dafür sorgten bisher sechs Konzertreisen nach Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, ins Emsland und nach Berlin. Auch hier waren es wieder der Rhythmus und die Leidenschaft, die immer wieder die Zuschauer zum Mitmachen bewegten.

Freude und Hoffnung vermitteln, ist das Ziel des Chores und dass das gelingt, belegen auch die vielen positiven Rückmeldungen, die den Chor im Gästebuch auf der Homepage www.voices-unlimited.de oder per Email erreichen.

Oktober 2010
Martin Kniesel

 
Aktuelles

Bilder vom Kolpingtag

am 23.09.2017 auf dem Schlossplatz in Münster

Infos hier!


Kalender
<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    
Unsere nächsten Termine